TISCHTENNIS:

Zwei Titel für Nachwuchsspieler

Auch in diesem Jahr fanden die Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Zwei Rhön-Grabfelder haben sich für den Verbandsentscheid qualifiziert.
Bei den Mädchen II setzte sich Klara Tempcke vom TSV Bad Königshofen(von links) vor Paula Markard und Stella Schaad durch. Foto: Foto: Ziegler
Auch in diesem Jahr fanden die Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt. Hier durften alle, die bis zum Ortsentscheid noch kein Punktspiel im Verein bestritten hatten, teilnehmen. Am Bezirksentscheid Unterfranken-Nord in Mellrichstadt nahmen 41 Jungen und 31 Mädchen teil. Sie versuchten, einen Platz für den Verbandsentscheid am 5. Mai in Wackersdorf zu ergattern. Es qualifizierten sich die Bezirksmeister der jeweiligen Altersgruppe. Sportler aus Rhön-Grabfeld sicherten sich zweimal den ersten Platz. Ergebnisse Jungen I: 1. Konstantin Schneider (SV Gemeinfeld); 2. Kilian Mahr (TTC Sand); 3. Adrian Hornung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen