Rödelmaier

Absage: Rödelmaier spielt nicht in Forst

Das für diesen Sonntag geplante Spiel der Fußball-Bezirksliga-Ost zwischen dem TSV Forst und dem SV Rödelmaier findet nicht statt. Grund sind die hohen Sieben-Tage-Inzidenz-Zahlen in der Stadt und im Landkreis Schweinfurt. Sie betrugen am Freitag laut des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 67,38 in der Stadt Schweinfurt und 60,63 im Landkreis Schweinfurt. Die Zahlen geben an – hochgerechnet auf 100 000 Einwohner – wie viele Menschen sich in den letzten sieben Tagen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben.

Am Freitagvormittag informierte Gottfried Bindrim, der Kreisspielleiter des Fußball-Kreises Schweinfurt, dass „alle Spiele im Junioren/Juniorinnenbereich, Herrenbereich und Frauenbereich bis zur Bezirksebene mit Beteiligung von Vereinen aus dem politischem Landkreis Schweinfurt und der Stadt Schweinfurt für das kommende Wochenende abgesagt werden“.

Nicht betroffen von den Absagen sind die Partien der drei Mannschaften des FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen. Das bestätigte Bindrim auf Nachfrage nach Rücksprache mit seinem Rhöner Kollegen André Nagelsmann. Die zweite und dritte Mannschaft des FV kicken auswärts bei der SG Sulzfeld/Merkershausen. Die Gemeinde Rannungen gehört zum Landkreis Bad Kissingen. Pfändhausen und Holzhausen sind Ortsteile von Dittelbrunn und liegen im Landkreis Schweinfurt. (dr)

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rödelmaier
Sulzfeld
Merkershausen
Daniel Rathgeber
Stadt Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)