Schönau

Am Kreuzberggipfel wird die Luft dünn

Startschuss für den Kreuzberglauf: 78 Sportler bewältigen die Strecke hoch zum Kreuzberg.
Foto: barbara Enders | Startschuss für den Kreuzberglauf: 78 Sportler bewältigen die Strecke hoch zum Kreuzberg.

Über eine Minute schneller als Vorjahressieger Marcus Enders (SV Frankenheim) bewältigte Rhys Bishop vom SC Ostheim die Strecke des Schönauer Kreuzberglaufes und krönte sich damit gleichzeitig zum Sieger der unterfränkischen Berglaufmeisterschaft. Und das, obwohl er sich nach eigener Aussage vorgenommen hatte, „nicht zu schnell loszulegen.“ Nach gerade einmal 42:26 Minuten hatte er dann aber die 10,2 Kilometer lange Strecke von Schönau hoch zum Kreuzberggipfel bewältigt. Schnellste Frau des Tages war Sarah-Lena Hofmann vom RV Viktoria Wombach in 56:01 Minuten. Mountainbiker Jens Schuhmann kann ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!