FUßBALL: REGIONALLIGA BAYERN

Aufbruch oder Umbruch in Aubstadt?

Zahlreiche Abgänge, ein paar Neue und ein Wechsel auf der Trainerposition. Beim TSV Aubstadt hat sich viel getan. Dennoch gibt es noch einige offene Fragen.
Neue Aufgabe: Als spielender Co-Trainer unterstützt Christopher Bieber (im Bild) den neuen Aubstädter Cheftrainer Victor Kleinhenz.
Neue Aufgabe: Als spielender Co-Trainer unterstützt Christopher Bieber (im Bild) den neuen Aubstädter Cheftrainer Victor Kleinhenz. Foto: Foto: Rudi Dümpert
Kiebitzen beim Training des TSV Aubstadt ist zurzeit eine von vielen TSV-Fans gern genutzte Abwechslung zur schier endlos langen fußballlosen Zeit. Der Verbands-Spielbetrieb des Regionalligisten TSV Aubstadt, der sein letztes Pflichtspiel am 7. März in Memmingen (0:0) bestritt, ruht seit fast fünf Monaten und soll im September mit dem ersten Auftritt im neu geschaffenen Liga-Pokal wieder beginnen. Hier wurden die Aubstädter der regionalen Gruppe mit dem FC Schweinfurt 05, dem SV Viktoria Aschaffenburg und der SpVgg Greuther Fürth II zugeteilt. Viele unbekannte Gesichter bei den Trainingseinheiten Seit ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten