Bad Neustadt

Der HSC Bad Neustadt spielt nur zeitweise auf Augenhöhe

HSC Bad Neustadt

Nichts zu holen gab es für den HSC Bad Neustadt bei seinem Gastspiel bei der HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II in der 3. Liga Staffel E. Die Hessen gewannen ungefährdet mit 28:18 (13:10). "Weil wir uns gegen einen keineswegs überragend aufspielenden Gegner im Prinzip wieder selbst besiegt haben", erklärte Coach Frank Ihl den neuerlichen Misserfolg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!