Salz

Diese drei Strecken bietet die DJK Salz bei ihrem Fitnesslauf an

Vier Wochen nach dem Lauf in Hausen (Bild) kommt der Rhön-Grabfeld-Cup an diesem Wochenende nach Salz. Die DJK veranstaltet ihren Fitnesslauf.
Foto: Michaela Greier | Vier Wochen nach dem Lauf in Hausen (Bild) kommt der Rhön-Grabfeld-Cup an diesem Wochenende nach Salz. Die DJK veranstaltet ihren Fitnesslauf.

"Auf geht's am kommenden Wochenende zum Sälzer Fitnesslauf." Unter diesem Motto lockt die DJK Salz die Läuferinnen und Läufer der Serie Rhön-Grabfeld-Cup (RGC) sowie alle, die Lust auf Bewegung haben, zu ihrem Sportgelände. Die Organisatoren des Vereins rund um den Hauptverantwortlichen Martin Hein freuen sich, in diesem Jahr wieder ihren Fitnesslauf durchführen zu können. Im letzten Jahr lag der Termin mitten in der ersten Phase der Corona-Pandemie.

Von Beginn an ist die DJK Salz einer der Veranstalter des RGC, vor allem für die Schülerinnen und Schüler gab es hier eine willkommene Abwechslung zu den Crossläufen. So konnten sich die Mädchen und Jungs auf der Bahn über die 800-Meter-Distanz messen lassen. Schnelle Rennen, die auch immer für viel Interesse bei den Zuschauern sorgten. Umso trauriger war der Laufnachwuchs, dass der Fitnesslauf 2020 komplett abgesagt werden musste.

Trotz der jüngsten Lockerungen der Corona-Regelungen steht aber nun auch in Salz "der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und nicht die Zeitmessanlage oder der Konkurrenzdruck", sagt Martin Hein. Seine eigene Tochter Nele habe ihm aber schon angekündigt "volles Tempo zu laufen", sagt er schmunzelnd. Wie bei allen vorangegangenen RGC-Läufen bietet die DJK somit an diesem Wochenende den RGC-Aktiven, aber auch der Ortsbevölkerung und allen Neueinsteigern die Gelegenheit, sich ausgiebig zu bewegen.

"Wir bieten drei Strecken an, nämlich unseren Hauptlauf über 10,2 Kilometer, den Schnupperlauf über 5,4 Kilometer und den Hobbylauf über 2,5 Kilometer", sagt Hein. "Die Strecken sind alle circa 800 Meter kürzer als sonst, da wir die Runden um den Sportplatz weglassen." Dabei kann schnell gejoggt, gewalkt oder gegangen werden. "Bei den bisherigen Veranstaltungen zeigte sich, dass die Leute gerne die angebotenen Strecken als willkommene Abwechslung zu den Heimrunden nutzen", sagt Hein.

Diese Startfenster werden angeboten: Freitag, 11. Juni, 17 Uhr bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 12./13. Juni, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr. Während dieser Zeiten sind die Organisatoren vor Ort und nehmen die Daten für die T-Shirt-Wertung auf. Eine Anmeldung ist nicht nötig, es fallen keine Startgebühren an. Aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmung sind weder die Umkleiden noch die Duschen geöffnet. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Start und Ziel sind am Sportplatz in Salz.

Themen & Autoren / Autorinnen
Salz
Michaela Greier
Lust
Rennen
Spaß
Sportgelände
Sportplätze
Startgebühren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!