Großbardorf

Erster Saisonsieg für die Gallier in der Fremde

Fußball

C Junioren Bayernliga Nordost

FC Sand – SpVgg Bayreuth 1:9
FC Coburg – Don Bosco Bamberg abg.
SC Eltersdorf – JFG Frankenwald 1:1
SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 2:3
FC Eintracht Bamberg – FC 05 Schweinfurt 5:3

1. (2.) SpVgg Bayreuth 6 4 1 1 18 : 7 13
2. (1.) FC Eintracht Bamberg 5 4 1 0 14 : 5 13
3. (4.) TSV Großbardorf 6 3 2 1 12 : 9 11
4. (3.) FC 05 Schweinfurt 6 3 0 3 16 : 10 9
5. (5.) Don Bosco Bamberg 4 1 2 1 7 : 5 5
6. (6.) SC Eltersdorf 6 1 2 3 6 : 12 5
7. (7.) JFG Frankenwald 6 1 2 3 8 : 18 5
8. (9.) SpVgg Bayern Hof 4 1 0 3 5 : 7 3
9. (10.) FC Coburg 4 1 0 3 2 : 7 3
10. (8.) FC Sand 3 1 0 2 5 : 13 3

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 2:3 (0:2). Die U15-Junioren des TSV Großbardorf bestätigten beim Gastspiel in Hof ihre gute Form und sicherten sich den ersten Erfolg in der Fremde. Bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit gelang den jungen Galliern ein Blitzstart. Linus Steinmetzer schickte Abdullah Alhaj Hamza auf die Reise, der einen Tick früher am Ball war als der Hausherren-Keeper, diesen umkurvte und locker zur Führung einschob. Diese Führung brachte die Gastgeber komplett aus dem Konzept. Sie agierten fortan nahezu ausschließlich mit langen Bällen, welche die Defensive der Bardorfer vor wenig Probleme stellte.

Mitte der ersten Halbzeit bauten die Gäste den Vorsprung aus. Linus Steinmetzer chippte einen Freistoß aus dem Halbfeld zu Jonas Hau, der klug auf querlegte. Alexander Kost war mit dem Kopf zur Stelle und belohnte sich für seine engagierte Leistung. Mit viel Elan wollten die Hausherren die Partie noch drehen und begannen wie aufgedreht den zweiten Abschnitt. Der Hofer Max Kanther setzte sich im Laufduell mit Maximilian Krämer durch und erzielte den 1:2-Anschlusstreffer. Die Bardorfer zeigten sich aber nicht geschockt und stellten nur zwei Minuten später den alten Abstand wieder her. Erneut war ein Freistoß von Linus Steinmetzer der Ausgangspunkt und erneut verlängerte Jonas Hau per Kopf. Diesmal war es Abdullah Alhaj Hamza, der per Volleyabnahme vollendete. Dieses Tor nahm den Gastgebern jeglichen Mut, die jungen Gallier nahmen clever immer wieder Zeit von der Uhr und selbst nach dem Anschlusstreffer durch Daniel Pavlov eine Viertelstunde vor Schluss wurde es danach kaum mehr gefährlich für die Gäste. (pme)

Tore: 0:1 Abdullah Alhaj Hamza (2.), 0:2 Alexander Kost (18.), 1:2 Max Kanther (37.), 1:3 Abdullah Alhaj Hamza (39.), 2:3 Daniel Pavlov (56.).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Großbardorf
1. Fußballclub Schweinfurt 1905
FC Eintracht Bamberg
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Oberfranken Bayreuth
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!