Handball: 3. Liga Süd

HSC nimmt Hürde Horkheim souverän

TSB Horkheim - HSC Bad Neustadt 20:25 (12:16)

Der HSC Bad Neustadt hat in souveräner Manier seine Tabellenführung in der 3. Liga Süd ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Matthias Obinger siegte beim TSB Horkheim mit 25:20 (16:12) und steht nun bei 18:0 Zählern.

Die erste Halbzeit mutierte zum Scheibenschießen zwischen Horkheims Routinier im rechten Rückraum, Sebastian Seitner, und dem Bad Neustädter Kroaten Vilim Leskovec. Seitner war Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Heilbronner, glänzte im Abschluss und als Anspieler. Sieben Tore gingen bis dahin auf das Konto des Linkshänders. Vilim Leskovec stand Seitner nicht nach. Der Rechtshänder narrte TSB-Schlussmann Rebmann ein ums andere Mal mit seinen um den Block gezogenen Sprungwurf und war in kritischen Situationen zur Stelle. Etwa, als er in Bad Neustädter Unterzahl gegen die Hand zog und zum 8:10 traf.

Von beiden war nach dem Wechsel nichts mehr zu sehen. Leskovec saß bis zehn Minuten vor dem Ende draußen, "wir mussten Körnern sparen, begründete dies Obinger, Seitner fand gegen die einmal mehr gut organisierte HSC-Abwehr keine Lücken mehr. "Unser bester Mann in der zweiten Halbzeit war die Abwehr", bilanzierte Matthias Obinger. Und vorne riss der variable Emil Feuchtmann Perez das Spiel an sich. Erst, als Bad Neustadt beim 16:23 schon beinahe als Sieger feststand, ließ die Intensität nach. "Ich bin nicht rundum zufrieden, weil wir in beiden Halbzeiten Schwächephasen hatten. Aber ich bin sehr zufrieden, weil Horkheim eine hohe Hürde war", freute sich Obinger.

Horkheim: Rebmann (bis 30.), Honisch (ab 31.); A. Prasolov 1, Griesbach 2, Ph. Kroll 1, Fähnle 1, E. Prasolov 1, Schulze 1, Seitner 9/5, R. Kroll, König 2, Bohnert 2.
Bad Neustadt: Badura, Thomas (zu einem Siebenmeter); Panfil 1, Valkovskis 3, Schmitt 1, Wolf, Hines, Feuchtmann Perez 6, Djuricin 3, Wicklein 5/3, Bley, Gerr, Leskovec 6.
Zeitstrafen: 2:10 Minuten.
Disqualifikation: Gerr (57./Bad Neustadt/dritte Zeitstrafe).
Siebenmeter: 6/5:3/3.
Schiedsrichter: Kaplan/Sirker (Wiesbaden) 
Zuschauer: 700.
Spielfilm: 1:0, 2:4, 4:7, 8:8, 9:14, 12:16 - 13:17, 15:18, 16:23, 20:25.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!