TENNIS: KREISKLASSE FRAUEN 30

Lockerer Aufgalopp für Sulzfeld

Karin Hümpfner (im Bild) steuerte zum 5:1-Sieg des Sulzfelder Frauen-30-Teams einen Sieg im Einzel und einem im Doppel bei.
Karin Hümpfner (im Bild) steuerte zum 5:1-Sieg des Sulzfelder Frauen-30-Teams einen Sieg im Einzel und einem im Doppel bei. Foto: Günter Madrenas

Tennis

Kreisklasse 3 Frauen 30 (100), 1. Spieltag

BW Sulzfeld – SV Schwanfeld 5:1

TC BW Sulzfeld – SV Schwanfeld 5:1. Im Gegensatz zu den Sulzfelder Männern 40, die in Waldbüttelbrunn eine 4:5-Niederlage kassierten, kam die Frauen-30-Mannschft des TC BW Sulzfeld beim Saisonstart im Heimspiel gegen die Schwanfelder Frauen zu einem klaren 5:1-Erfolg. Die Gastgeberinnen führten nach den Einzeln mit 3:1.

Die einzige Niederlage musste Katrin Hunneshagen an Nummer 4 hinnehmen. Dabei holte sich die Sulzfelderin zwar den ersten Satz mit 6:4, machte aber in der Folgezeit zu viele Eigenfehler und gab den zweiten Durchgang deshalb mit 3:6 ab. Im entscheidenden Match-Tiebreak setzte sich ihre Gegnerin letztlich mit 10:6 durch. Die drei übrigen Sulzfelderinnen waren aber ihren Kontrahentinnen mindestens um eine Klasse überlegen, beherrschten das Geschehen auf den Plätzen zu jeder Zeit und setzten sich jeweils in zwei Sätzen durch. Astrid Tschochner-Kunik erteilte ihrer Gegnerin die Höchststrafe im Tennis (6:0, 6:0), Karin Hümpfner an Nummer 2 machte es nur unwesentlich gnädiger (6:0. 6:1) und Katja Streit an Position 3 gab nur insgesamt vier Spiele ab.

Damit war der Gesamterfolg bei einer eigenen 3:1-Führung schon fast perfekt, denn es war nach dem Verlauf in den Einzeln nicht zu erwarten, dass die Hausherrinnen beide Doppel verlieren würden. Das war denn auch nicht der Fall. Ganz im Gegenteil: Die Blau-Weißen waren auch in den Doppeln eine Klasse für sich. Das Duo Tschochner-Kunik/Hümpfner gestattete den Schwanfelderinnen gerade ein Ehrenspiel pro Satz und die Paarung Streit/Hunneshagen zeigte sich bei ihrem 6:3-, 6:2-Sieg deutlich überlegen. (gmad)

Ergebnisse: Tschochner-Kunik 6:0, 6:0; Hümpfner 6:1, 6:0; Streit 6:2, 6:1; Hunneshagen 6:4, 3:6, 6:10; Tschochner-Kunik/Hümpfner 6:1, 6:1; Streit/Hunneshagen 6:3, 6:2.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sulzfeld
  • Günter Madrenas
  • Frauen
  • SV Schwanfeld
  • Streitereien
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!