Bad Neustadt

Hines trifft, der HSC verliert

Ungewohntes Bild: Die HSC-Spieler Maximilian Kalliske (von links), Konstantin Singwald und Vilim Leskovec sehen sich ihrem Mitspieler Gary Hines (am Ball) gegenüber, der in der zweiten Halbzeit des Testspiels das Trikot der Nationalmannschaft der USA trug.
Foto: Anand Anders | Ungewohntes Bild: Die HSC-Spieler Maximilian Kalliske (von links), Konstantin Singwald und Vilim Leskovec sehen sich ihrem Mitspieler Gary Hines (am Ball) gegenüber, der in der zweiten Halbzeit des Testspiels das Trikot der Nationalmannschaft der USA trug.

Handball Testspiel HSC Bad Neustadt – USA 30:32 (17:17) Handball-Bayernligist HSC Bad Neustadt hat zwar wieder einmal ein Spiel verloren, doch das tat der ausgezeichneten Stimmung in der gut gefüllten Bürgermeister-Goebels-Halle keinen Abbruch. Die 412 Zuschauer zeigten sich von der spannenden Partie begeistert. Sowohl der HSC als auch die Nationalmannschaft der USA um HSC-Spieler Gary Hines führten sie mit hoher Intensität und wollten „natürlich gewinnen“, wie USA-Coach Robert Hedin bekundete. Das gelang den Amerikanern, sie siegten 32:30 (17:17). „Die Niederlage tut uns nicht weh, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung