Kegeln: Bayernliga Nord, Frauen und Männer

Was für ein Herzschlagfinale: Ulrich Hümpfner kegelt Bad Neustadt in der Bayernliga zum Sieg

Ulrich Hümpfner jubelt nach dem letzten Wurf des gesamten Wettkampfes, bei dem er alle neun Kegel abräumte. Damit sicherte er der Spielgemeinschaft Bad Neustadt den 5:3-Sieg gegen den TV Eibach.
Foto: Screenshot Youtube SV Herschfeld Kegeln | Ulrich Hümpfner jubelt nach dem letzten Wurf des gesamten Wettkampfes, bei dem er alle neun Kegel abräumte. Damit sicherte er der Spielgemeinschaft Bad Neustadt den 5:3-Sieg gegen den TV Eibach.

Spielgemeinschaft Bad Neustadt - TV Eibach 5:3. Was für ein Herzschlagfinale. Und mittendrin Ulrich Hümpfner in der Hauptrolle. Sieben Kegel hätte er in seinem letzten Schub für ein Unentschieden, acht für den Sieg der Spielgemeinschaft Bad Neustadt in der Kegel-Bayernliga Nord gegen den TV Eibach abräumen müssen. Er schaffte alle neun.

Der Rest war Jubel, Schulterklopfen, Umarmung, weil durch die zwei Mannschaftspunkte (MP) für das hauchdünn bessere Gesamtergebnis der wichtige 5:3 (3352:3350/13:11)-Sieg unter Dach und Fach war. "Ulrich Hümpfer war mit sagenhaften 610 Holz unser Matchwinner", lobte Stefan Schön, der Sprecher der Spielgemeinschaft, die Leistung von Hümpfner.

Lange Zeit sieht es nicht gut aus für Bad Neustadt

Dabei sah es lange Zeit nicht gut für den Gastgeber aus. Der 1:3-Rückstand nach zwei Dritteln setzte das Schlussduo gewaltig unter Druck. Sebastian Dieterich (598) hatte geliefert, das Trio Müller/Bach/Schubert hatte indes das Nachsehen – Schubert ganz knapp bei 2:2 SP und 553:556 Holz. Die Schlusspaarung musste nicht nur beide Punkte holen, sondern auch im Gesamtergebnis kräftig aufholen.

Das Steuer in letzter Sekunde herumgerissen

Ulrich Hümpfner mit 610 Kegel (170 Kegel im letzten Durchgang) und Manuel Büttner (548) rissen das Steuer in allerletzter Sekunde herum. "Diesen Sieg haben wir uns erkämpft. Er gibt uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. Ein großer Dank gilt auch den Zuschauenden, die unsere Mannschaft lautstark angefeuert haben", freute sich Stefan Schön.

Bad Neustadt: Sebastian Dieterich 598 (1 MP, 4:0 Satzpunkte); Andreas Müller 531 (1:3); Karl-Heinz Bach 512 (0:4); Sven Schubert 553 (2:2); Ulrich Hümpfner 610 (1 MP, 3:1), Manuel Büttner 548 (1 MP, 3:1).

Anzeige für den Anbieter KISaD über den Consent-Anbieter verweigert

Spielgemeinschaft Bad Neustadt - Gut Holz Häusling 6:2. Die Spielgemeinschaft Bad Neustadt beendete die Vorrunde in der Kegel-Bayernliga der Frauen mit einem 6:2 (3201:3013/17,5:6,5)-Sieg gegen Gut Holz Häusling und belohnte sich mit dem Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.

Das Schlussduo lässt seinen Gegnerinnen keine Chance

"Ein weiterer wichtiger Sieg für uns", resümierte Kathrin Hüther. "Bis zum Schlussduo war Spannung angesagt, aber dann haben wir das Spiel für uns entschieden." Antonia Biener (536) und Bettina Behr (528) hatten für die ersten beiden Mannschaftspunkte (MP) gesorgt. Bei 2:2 ging Bad Neustadt mit einem Rückstand von zwölf Kegeln in die abschließenden zwei Duelle.

Hier ließen Natalie Guck und Kathrin Hüther von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer die Bahnen als Sieger verlässt. Guck erzielte 553 Holz (4:0 SP) und nahm ihrer Gegnerin 62 Holz ab. Hüther ließ 590 Kegel (4:0 SP) purzeln – 138 mehr als ihre Kontrahentin.

Bad Neustadt: Antonia Biener 536 (1 MP, 3:1 Satzpunkte); Leonie Wohlfart/Juliane Probst (ab dem 37. Wurf) 484 (1,5:2,5); Stephanie Philipp-Schirmer 510 (2:2); Bettina Behr 528 (1 MP, 3:1); Natalie Guck 553 (1 MP, 4:0); Kathrin Hüther 590 (1 MP, 4:0).

Anzeige für den Anbieter KISaD über den Consent-Anbieter verweigert
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Herschfeld
Andreas Müller
Frauenmannschaften
Holz
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel