FUßBALL:

Weiterhin kein Juniorentraining beim TSV Großbardorf

Vor den Pfingstferien wird kein Fußballtraining bei den Junioren des TSV Großbardorf abgehalten. Seit Montag wäre Training in kleinen Gruppen erlaubt. „Die vorgegebenen Bedingungen sind sehr umfangreich. Wir sehen aktuell keinen Mehrwert für unsere Jungs“, sagte Sportvorstand Andreas Lampert in einem auf Facebook und Instagram ausgespielten Video.

Wichtig sei den Verantwortlichen, dass die Politik weitere Schritte ermögliche und der Bayerische Fußball-Verband (BFV) Klarheit schaffe, wie es mit der Saison weitergehe. Und „dass alle Kids auch wieder einmal in der Schule waren“, sagte Lampert. Die nächste Besprechung der TSV-Verantwortlichen zu diesem Thema ist für den 8. Juni angesetzt. Mit der U19 und der U17 spielt der TSV in der Landesliga Nord, mit der U15 in der Bayernliga Nord. (dr)

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Großbardorf
  • Daniel Rathgeber
  • Andreas Lampert
  • Bayerischer Fußball-Verband
  • Bayernliga Nord
  • Bundesamt für Verfassungsschutz
  • Facebook
  • Fußball-Verbände
  • TSV Großbardorf
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!