Rodler Ludwig holt erstes deutsches Olympia-Gold

Am Ziel seiner Träume sank Rodel-Olympiasieger Johannes Ludwig überglücklich auf die Knie und küsste das oberste Podest am längsten Eiskanal der Welt. In vier souveränen Läufen raste der 35 Jahre alte Thüringer zur ersten deutschen Goldmedaille der Winterspiele von Peking und krönte damit seine lange Karriere. Bundestrainer Norbert Loch nahm im Zielraum ergriffen seine Mütze ab und verneigte sich vor seinem Schützling: „Hansi kenne ich seit dem Jugendalter, mich verbindet mit dem Papa auch einiges. Wie er auf dem Zenit seine Leistung abgerufen hat, das hat mich zutiefst bewegt.” ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!