Rudy kann alleiniger Hoffenheim-Rekordspieler werden

Sebastian Rudy       -  Steht vor einem Rekord im Hoffenheim-Trikot: Sebastian Rudy.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Steht vor einem Rekord im Hoffenheim-Trikot: Sebastian Rudy.

Der 29-Jährige steht vor seiner 217. Bundesliga-Partie für die Kraichgauer, die bei Borussia Mönchengladbach antreten (15.30 Uhr/Sky). Rudy würde dann Andreas Beck (216) überholen. Offen ist immer noch die Zukunft des WM-Teilnehmers von 2018: Er ist vom FC  Schalke 04 bis zum Saisonende ausgeliehen, hatte aber bereits gesagt, dass er gerne in Hoffenheim bleiben würde. „Er ist einfach ein Topspieler”, sagte Trainer Alfred Schreuder am Donnerstag. „Wir wollen ihn gerne in Hoffenheim behalten.” Rudy spielte bereits 2010 bis 2017 bei der TSG, ehe er für ein Jahr zum FC Bayern ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung