Bremen

Schaaf kann sich Investor bei Werder Bremen vorstellen

Ex-Trainer       -  Thomas Schaaf kann sich bei Werder Bremen einen Investor vorstellen.
Foto: Carmen Jaspersen/dpa | Thomas Schaaf kann sich bei Werder Bremen einen Investor vorstellen.

„Grundsätzlich glaube ich, dass strategische Investoren gut sind, die eine Zeit lang gemeinsam einen Weg mit einem Verein gehen, von dem beide profitieren - ohne konkret eine genaue Struktur oder ein System zu nennen”, sagte Schaaf der „Sport Bild”. „Heute ist die Wirtschaftlichkeit noch wichtiger als vor 15, 20 Jahren, um einen Kader zu erstellen, mit dem man erfolgreich im oberen Ranking dabei ist”, sagte Schaaf, der bei den vom Abstieg bedrohten Bremern als Technischer Direktor arbeitet.

Viele Vereine stünden dahingehend vor den gleichen Herausforderungen. „Durch die finanziellen Probleme, die unter anderem auch die Corona-Pandemie hervorgerufen hat, ist das noch viel schwieriger geworden - auch für Werder”, sagte Schaaf.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-381113/2

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Drohung und Bedrohung
Probleme im Bereich Finanzen
Sportbild
Thomas Schaaf
Werder Bremen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!