Werder und Schalke in Liga angekommen - HSV nur Remis

Torjäger       -  Simon Terodde (3.v.l.) machte die ersten beiden Schalker Tore in Kiel.
Foto: Frank Molter/dpa | Simon Terodde (3.v.l.) machte die ersten beiden Schalker Tore in Kiel.

Die Bundesliga-Absteiger sind am zweiten Spieltag in der 2. Liga angekommen. Werder Bremen und der FC Schalke 04 kamen jeweils zu ihren ersten Erfolgserlebnissen. Der Revierclub gewann am Sonntag beim Vorjahresdritten Holstein Kiel mit 3:0 (2:0) und feierte den ersten Zweitligasieg seit mehr als 30 Jahren. Einen spektakulären Last-Minute-Erfolg verbuchten die Bremer, die ein spannendes Spiel bei Fortuna Düsseldorf in der Nachspielzeit mit 3:2 (1:0) gewannen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung