Schewtschenko im TV: „Italiener, öffnet euer Herz”

Andrej Schewtschenko       -  Der Ex-Nationaltrainer und -spieler der Ukraine, Andrej Schewtschenko, bittet im italienischen Fernsehen um Hilfe für ukrainische Flüchtlinge.
Foto: Lars Baron/Pool Getty/dpa | Der Ex-Nationaltrainer und -spieler der Ukraine, Andrej Schewtschenko, bittet im italienischen Fernsehen um Hilfe für ukrainische Flüchtlinge.

Unter Tränen hat die ukrainische Fußball-Legende Andrej Schewtschenko im italienischen Fernsehen um Hilfe für ukrainische Flüchtlinge gebeten.„Als ich nach Italien kam, hat mir Italien das Herz geöffnet”, sagte der frühere Stürmer-Star des AC Mailand in einer Talkshow des Senders Rai. „Ich bitte euch, Italiener, öffnet euer Herz für meine Leute, helft den Frauen, Kindern und Alten, die jetzt so sehr eure Hilfe brauchen.”Der 45-Jährige war aus seinem Wohnort in London zugeschaltet und erzählte, dass seine Mutter, Schwester und Verwandte immer noch in der Ukraine seien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!