„Absolut unglaublich”: Schweden jubelt dank Forsberg

Sieg       -  Schwedens Emil Forsberg jubelt nach seinem Elfmetertreffer zur 1:0-Führung - daneben Mannschaftskamerad Viktor Claesson.
Foto: Igor Russak/dpa | Schwedens Emil Forsberg jubelt nach seinem Elfmetertreffer zur 1:0-Führung - daneben Mannschaftskamerad Viktor Claesson.

Emil Forsberg kam noch einmal zurück. Ganz allein genoss der Bundesliga-Star von RB Leipzig den Applaus der schwedischen Fans in der Kurve des riesigen Stadions von St. Petersburg. Mit seinem verwandelten Foulelfmeter in der 77. Minute hatte 29-Jährige beim 1:0 (0:0) gegen die Slowakei die Weichen für ein hochspannendes Vorrundenfinale gestellt - mit besten Aussichten für die Skandinavier. „Das fühlt sich absolut unglaublich an”, sagte der Matchwinner nach dem mindestens vorübergehenden Sprung auf Platz eins der Gruppe E: „Ich bin extrem glücklich.” Slowakei noch ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!