LAUFSERIE OBERES WERNTAL:

Topleistungen trotz dünner Spitze

Beim mit 167 Teilnehmern besetzten Abschluss der Laufserie Oberes Werntal, dem Weinfestlauf in Garstadt, blieben bei guten äußeren Bedingungen echte Überraschungen aus.
Kurz nach dem Start waren die späteren Sieger im Hobbylauf, Matthias Orth von DJK Schweinfurt (links) und René Amtmann (TSV Thüngerheim) bereits ganz vorne. Foto: Foto: Wolfgang Müller
Beim mit 167 Teilnehmern besetzten Abschluss der Laufserie Oberes Werntal, dem Weinfestlauf in Garstadt, blieben bei guten äußeren Bedingungen echte Überraschungen aus. Die Serie war, was die Athletenanzahl betrifft, auch in diesem Jahr gut besucht. Aber in der Leistungsspitze dünner als sonst besetzt. Manch einer von den lokalen Topläufern trat nur ein- oder zweimal auf. Diese Sportler spielten dann im Vorderfeld der Gesamtwertung, in die drei der vier Ergebnisse eingingen, keine Rolle. Daher richtet sich der Blick auf Einzelleistungen. Diesmal beispielsweise auf die von Johanna Baunach (DJK Schweinfurt). ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen