Fußball.

Bezirksliga-Cocktail: SGO muss sich wieder beweisen

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel: Das 0:3 in Unterpleichfeld muss die SG Oberschwarzach/Wiebelsberg (2./36 Punkte) schnell verdauen, denn es mit dem FC Fuchsstadt (4./32) kommt die nächste Spitzenmannschaft.
Abschied für Paul Tudor
Der letzte entscheidende Akt im Rennen um den Aufstieg wird am Samstag zwischen dem TSV Forst (3./54) und dem TSV Gochsheim (2./56) im Fernduell gespielt.
Bezirksliga-Cocktail Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel: Das 0:3 in Unterpleichfeld muss die SG Oberschwarzach/Wiebelsberg (2./36 Punkte) schnell verdauen, denn es im FC Fuchsstadt (4./32) die nächste Spitzenmannschaft. „Wir können locker in dieses Spiel gehen“, sagt SG-Spielertrainer Simon Müller. Denn: Wie gegen Unterpleichfeld, ist auch jetzt ein Sieg nicht vorprogrammiert. „Schaffen wir drei Punkte, wäre es der Wahnsinn, aber wir können auch mit einer Niederlage leben“, sagt er, „ein leichtes Spiel wird es wohl nicht“. Das gilt auch für Klaus Keller, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen