Bezirksliga-Stenogramm

Trotz des 1:1 in Unterspiesheim hat der TSV Knetzgau Platz zwei verteidigt. Weitere Ausrutscher sollten im Endspurt allerdings nicht mehr passieren, auch nicht gegen Thulba. „Wir werden den Gegner nicht unterschätzen“, verspricht Trainer Theo Pottler Konzentration und Einsatz.
TSV Knetzgau Trotz des 1:1 in Unterspiesheim hat der TSV Platz zwei verteidigt. Weitere Ausrutscher sollten im Endspurt allerdings nicht mehr passieren, auch nicht gegen Thulba. „Wir werden den Gegner nicht unterschätzen“, verspricht Trainer Theo Pottler Konzentration und Einsatz. „Wir haben jetzt fünf Punkte in den letzten zwei Begegnungen liegen lassen. Jetzt muss einfach wieder ein Dreier her.“ Paul Esch steht nicht zur Verfügung, über einen Einsatz des angeschlagenen Rene Knop wird kurzfristig entschieden. SG Sennfeld Rechnerisch ist für die SGS Platz zwei trotz der ärgerlichen Heimpleite gegen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen