FAUSTBALL: WELTMEISTERSCHAFT

Fabian Sagstetter will den Faustball-Titel

Die besten Männer-Faustballteams kämpfen alle vier Jahre um den Weltmeistertitel. Nichts Neues. Warum diese WM für Fabian Sagstetter trotzdem besonders wird.
Führt das Nationalteam an: Fabian Sagstetter. Foto: Foto: DFBL
Die besten Männer-Faustball-Nationalteams kämpfen alle vier Jahre um den begehrten Weltmeistertitel. Für Fabian Sagstetter vom Bundesligisten TV Oberndorf ist das nichts Neues. Aufregend wird es für ihn allerdings schon, wenn er mit der deutschen Nationalmannschaft von Sonntag bis kommenden Samstag in Winterthur um den Titel kämpft: Der baldige Volleyball-Profi ist nämlich erstmals bei einer WM Team-Kapitän – und wird die Deutschen durch das Turnier führen.    Für das Großevent wurde im Fußballstadion des FC Winterthur zusätzlich zu den Haupttribünen eine mobile Faustball-Arena errichtet, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen