FUßBALL: KREISLIGA 2

Jahn Schweinfurt strebt Trendwende an

Der freche Aufsteiger will nach zwei Niederlagen wieder auf Kurs kommen. Die Gäste aus Hofheim arbeiten an ihrer Auswärtsbilanz. Was es mit einem Glücksfall auf sich hat.
Klare Ansprache: TV-Jahn-Trainer Florian Riegel (weiß). Foto: Foto: Bastian Reusch
Eines haben die Kicker des TV Jahn Schweinfurt und des SV Hofheim, die am Samstag (17 Uhr) in der Kreisliga 2 aufeinandertreffen, gemeinsam: Sie sind ordentlich in die Runde gestartet und für beide wäre trotz akzeptabler Punkteausbeute mehr möglich gewesen, wie der Schweinfurter Trainer Florian Riegel und SV-Vorstand Alexander Bergmann unisono die erste Saisonphase beurteilen. Zwar sind die Hofheimer nach fünf Ligapartien noch ungeschlagen und zeigten am Mittwochabend gegen Bezirksligist Gochsheim im Kreispokal eine bärenstarke Leistung, durch die der Kreisligist nun im Halbfinale steht, doch die zwei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen