Fußball: Bezirksliga Ost

Zwei Tore aus zwei Chancen reichen dem FC Gerolzhofen zum Sieg

SV Mühlhausen/Schraudenbach – FC Gerolzhofen 0:2 (0:1). Ein Lattenkracher für Mühlhausen/Schraudenbach, zwei Tore für Gerolzhofen nach Ausnutzen der einzigen beiden Chancen, je einmal Gelb-Rot auf jeder Seite – damit könnte der Spielbericht auch schon enden.
Einen Tick wacher: Fabian Mack (links) gewann mit dem FC Gerolzhofen bei Mühlhausen/Schraudenbach; hier hängt er Dominic Pöhlmann ab und steuert schnurstracks auf das 0:1 zu. Foto: Foto: Wolfgang Müller
Fußball (GCH) Bezirksliga Ost   SV Garitz – TSV Großbardorf II 1:4   DJK Dampfach – FC Geesdorf 0:1   Schwebenried/Schwemmelsb. – SV Riedenberg 2:3   FC Bad Kissingen – DJK Oberschwarzach/Wieb. 3:4   Mühlhausen/Schraudenbach – FC Gerolzhofen 0:2   TSV Unterpleichfeld – SV-DJK Unterspiesheim 0:1   TSV/DJK Wiesentheid – SV Euerbach/Kützberg 1:1   TSV Münnerstadt – FC Fuchsstadt 0:1   ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen