FUSSBALL: RELEGATION

Der FC Gerolzhofen bleibt Kreisligist

Es war ein Unentschieden der ganz bitteren Sorte: An dieser Stelle erfahren Sie, warum der FC Gerolzhofen nicht in die zweite Runde kam.
SSP_7186_aktuell
Rettete Münnerstadt das Unentschieden gegen Gerolzhofen: TSV-Keeper Patrick Balling (liegend). Foto: Foto: ssp
Fußball Relegation zur Bezirksliga, 1. Runde, Rückspiel TSV Münnerstadt – FC Gerolzhofen 1:1 (1:0) Hängende Köpfe beim FC Gerolzhofen. Der FC bleibt weiterhin Kreisligist, weil Münnerstadt die erste Runde überstanden hat – mit viel Kampf und der notwendigen Portion Glück. „In solchen Spielen geht es nicht um Fußballkunst. Da brauchst du Typen, die fighten und dagegenhalten“, meinte TSV-Coach Klaus Keller. Diese Einstellung war erforderlich, denn der Kreisligist wollte unbedingt die 1:2-Niederlage vom Mittwochabend wettmachen. Julian Göbel hebt einen Freistoß ans Lattenkreuz ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen