KEGELN:

Junioren-Kegler verpassen Bronze

In Ludwigshafen-Oggersheim gingen die deutschen Meisterschaften der U-14- und U-18-Kegler über die Bühne.
Kegeln
In Ludwigshafen-Oggersheim gingen die deutschen Meisterschaften der U-14- und U-18-Kegler über die Bühne. Qualifiziert dafür hatten sich auch die U-18-Mannschaft des KV Haßberge-Steigerwald sowie der Zeiler Fabian Deißler als Einzelstarter. Deißler kam mit 534 Holz auf Rang 17. Die Auswahlmannschaft mit Deißler, Pascal Österling, Simon Schmitt, Noah Schnaus und Robin Klauer erreichte einen tollen vierten Platz – trotzdem waren die Haßbergler erst einmal geknickt, fehlten doch nur zwölf Holz für die Bronzemedaille.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen