EISHOCKEY: Verzahnungsrunde

Schweinfurter Nervenstärke

Knapp war's gegen Pegnitz. Am Ende machte der ERV einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt, nach dem es aber auch nicht jederzeit aussah.
Schweinfurter Torjubel: Patrik Rypar, Christopher Schadewaldt, Josef Straka und Pascal Schäfer (von links) feiern am Freitag den 2:1-Siegtreffer gegen Ulm, am Sonntag in Pegnitz gab's in Pegnitz erneut Anlass. Foto: Foto: Marion Wetterich
Eishockey Verzahnungsrunde B   ESV Burgau – EV Pegnitz 1:3   EV Fürstenfeldbruck – EV Moosburg 6:2   EC Pfaffenhofen – EHF Passau 4:3   ERV Schweinfurt – VfE Ulm/Neu-Ulm 2:1   EV Moosburg – ESV Burgau 3:2   EV Pegnitz – ERV Schweinfurt 2:3   VfE Ulm/Neu-Ulm – EC Pfaffenhofen 3:4   EHF Passau – EV Fürstenfeldbruck 3:1       1. ...