Fußball: Regionalliga Bayern

Kommentar: FC 05 braucht mehr als nur Jabiri

Wird der FC 05 die Kurve kriegen? Wird er Risiko gehen? Oder sich in sein Schicksal fügen? Die Schweinfurter müssen sich der Herausforderung stellen - und zwar schnell.
Nachdenklich: FC-05-Sportleiter Björn Schlicke (links) und Präsident Markus Wolf. Foto: foto2press/Frank Scheuring

Hätte, wäre, wenn - beim FC 05 Schweinfurt wurde in den letzten fünf Wochen viel geredet über nicht gegebene Tore und Elfmeter, über einen zweifelhaften Handelfmeter des Gegners, über Verletzungspech und schlechte Böden. Aber es wurde zu wenig geredet über die wahren Gründe der Herbst-Krise.

Die Manschaft zeigt sich nicht erst seit dem Pokal-Aus in Aschaffenburg und den folgenden fünf sieglosen Punktspielen hinten anfällig und vorne harmlos. Schon vorher gab es neben überzeugenden Siegen auch glücklich gewonnene Partien gegen Gegner unterhalb der Augenhöhe. Am augenfälligsten: Das Stürmerproblem, das Präsident, Sportleiter und Trainer beharrlich weg diskutieren. Die Realität zeigt: Weder Pieper, Suljic, Maderer noch Awata haben das für einen Meisterschaftsanwärter nötige Mittelstürmer-Format. Da ist nur Jabiri - und der braucht mit 35 Jahren naturgemäß Pausen.

Da ist auch kein routinierter Zehner. Kein Leitwolf. Das Derby in Aubstadt zeigte: Auch das kriegt nur Jabiri hin, mit Abstrichen Korb. Und warum fehlt auf diesen Schlüsselpositionen adäquates Personal, am besten in Doppelschicht? Weil das, anders als für München, das Winter-Transfers bereits angekündigt hat, für Schweinfurt zu teuer ist. Das zeigt, dass Markus Wolf mehr oder weniger alleine eben doch nicht einen Drittliga-Aufstieg stemmen kann. Ohne eine breitere Finanz-Basis bleibt der wohl ewig ein Traum.

Und das wirft Fragen auf: Wird Wolf doch Risiko gehen und nachlegen? Oder wird er notfalls noch einen Anlauf nehmen? Wird Trainer Wenzel unantastbar bleiben? Wird die Mannschaft an der mächtigen Aufgabe zerbrechen? Die Antworten braucht es schnell - in der Führungsetage wie auf dem Platz. Wer hohe Ziele formuliert, muss auch die damit verbundene Verantwortung tragen.

Rückblick

  1. Amar Suljic bleibt dem FC 05 Schweinfurt treu
  2. Emir Bas bleibt weitere drei Jahre beim FC 05
  3. FC 05 sichert sich Talent Nicolas Pfarr für weiteres Jahr
  4. Coronavirus: FC Memmingen sperrt zu, FC 05 hält noch durch
  5. Corona: FC 05 fehlen 200000 Euro, Kurzarbeit ist ein Thema
  6. Ex-Frankfurter Nico Rinderknecht wechselt zum FC 05 Schweinfurt
  7. FC 05: Kristian Böhnlein kommt vom TSV 1860 München
  8. Coronavirus: FC 05 sagt sein Heimspiel ab
  9. Herber Dämpfer für den FC 05 in Heimstetten
  10. Der FC 05 will mit kleinen Schritten zum Erfolg
  11. Die ganze Hoffnung des FC 05 liegt im März
  12. Kommentar: FC 05 tut gut am Mittelmaß aus Vernunft und Risiko
  13. Türkgücü und FC 05 beantragen Drittliga-Lizenz
  14. Der FC 05 hat ein Problem in der Abwehr
  15. Der FC 05 Schweinfurt testet in Fürth
  16. FC 05 gewinnt und löst Schlicke-Nachfolge intern
  17. FC Schweinfurt 05 trennt sich von Sportleiter Björn Schlicke
  18. Der FC 05 muss sich mit einem 3:3-Unentschieden begnügen
  19. FC 05: Tobias Strobl geht weiter volles Risiko
  20. Kommentar: Längst fällige Großspurigkeit des FC 05
  21. FC-05-Präsident Markus Wolf: "Wir schaffen das noch!"
  22. Wie eine Idee Maximilian Bauer zum FC 05 brachte
  23. Adam Jabiri: Der Architekt und etwas andere Fußballer
  24. Jan Gernlein stellt beim FC 05 nicht nur die Hütchen auf
  25. FC 05: erst Neujahrsempfang, dann ab ins Trainingslager
  26. Kevin Fery zaubert beim 3:0-Sieg des FC 05 Schweinfurt
  27. Dieter Kölbl wird neuer Trainer beim FC 05
  28. FC 05 verpflichtet Maximilian Bauer
  29. FC 05 Schweinfurt mit gutem ersten Test
  30. Björn Schlickes turbulentes Jahr beim FC 05
  31. Ein euphorischer FC 05 glaubt noch an seine Titel-Chance
  32. FC 05 startet ohne Sechs und testet einen Verteidiger
  33. Christian Köppel findet auch im Fußball Nächstenliebe
  34. Sieben Testspiele stehen für den FC 05 auf dem Programm
  35. Florian Pieper schießt den FC 05 ins Glück
  36. FC 05 will das Spaß-Level hochhalten
  37. Türken stören die FC-05-Gala
  38. FC 05: Für Nicolas Pfarr ist schon Weihnachten
  39. Der FC 05 redet wieder zaghaft von Euphorie
  40. FC 05 setzt auch in Burghausen auf Offensive
  41. Adam Jabiri sorgt für Jubel beim FC 05
  42. Der FC 05 will mit alten Tugenden zurück in die Erfolgsspur
  43. Wie Tobias Strobl seine Aufgabe beim FC 05 angeht
  44. Kommentar: FC 05 muss den Spaß am Kicken zurückgewinnen
  45. FC 05: Trainer Timo Wenzel muss gehen, Tobias Strobl kommt
  46. Kommentar: FC 05 braucht mehr als nur Jabiri
  47. FC 05 legt Aufstiegstraum auf Eis
  48. Der FC 05 will im Derby wieder jubeln
  49. Aubstadt gegen FC 05 - ein Derby auf Augenhöhe
  50. Zorn des FC 05 richtet sich gegen den Schiedsrichter

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Michael Bauer
  • 1. Fußballclub Schweinfurt 1905
  • Elfmeter
  • FC 05 Schweinfurt
  • Fußball
  • Markus Wolf
  • TSV Aubstadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!