FUßBALL: KREISKLASSE 2

Heidenfeld trotzt dem Spitzenreiter

Saubere Grätsche: Der Grettstadter Joseph Yanga (gelb) trennt den Heidenfelder Manuel Rumpel regelkonform vom Ball.
Saubere Grätsche: Der Grettstadter Joseph Yanga (gelb) trennt den Heidenfelder Manuel Rumpel regelkonform vom Ball. Foto: Wolfgang Müller

Fußball (KT)

Kreisklasse Schweinfurt 2

Frankenwinheim/Schallfeld – Türkiyem. SV 12 SW 2:3
TSV Gochsheim II – FC Röthlein/Schwebheim 2:0
TSV Heidenfeld – TSV Grettstadt 1:1
FV Türkgücü Schweinfurt – TSV/DJK Wiesentheid II 4:0
SG Castell/Wiesenbronn – FC Fahr 4:0
SG FC Lindach/SV Kolitzheim – FC Reupelsdorf 2:1

1. (1.) TSV Grettstadt 6 5 1 0 19 : 6 16
2. (2.) SG Castell/Wiesenbronn 6 5 0 1 28 : 6 15
3. (3.) FV Türkgücü Schweinfurt 6 4 0 2 14 : 10 12
4. (4.) TSV Gochsheim II 6 3 2 1 17 : 11 11
5. (7.) Türkiyemspor SV 12 SW 5 3 0 2 10 : 9 9
6. (5.) SC Brünnau 5 2 2 1 11 : 8 8
7. (6.) TSV Heidenfeld 6 2 2 2 11 : 10 8
8. (8.) SG Rimbach/Lülsfeld 5 1 3 1 9 : 11 6
9. (12.) SG FC Lindach/SV Kolitzheim 4 2 0 2 5 : 9 6
10. (10.) FC Reupelsdorf 5 1 1 3 9 : 13 4
11. (9.) FC Fahr 5 1 1 3 6 : 12 4
12. (11.) FC Röthlein/Schwebheim 7 1 1 5 9 : 17 4
13. (13.) SG Frankenwinheim/Schallfeld 4 0 2 2 6 : 13 2
14. (14.) TSV/DJK Wiesentheid II 6 0 1 5 5 : 24 1

SG Frankenwinheim/Schallfeld – Türkiyemspor SV 12 SW 2:3 (1:1). SG-Trainer Andreas Hartner sah eine unglückliche Niederlage seiner Elf, die eine Vielzahl guter Tormöglichkeiten ungenutzt ließ und sich mit zwei unnötig verursachten Elfmetern selbst ins Hintertreffen brachte.

Tore: 1:0 Lukas Theuerer (12.), 1:1 Mehmet Demir (25., Foulelfmeter), 1:2 Özkan Durukan (56.), 2:2 Lukas Theuerer (64.), 2:3 Sakir Ceylan (81., Foulelfmeter). Gelb-Rot: Sekou Ouattara (Türkiyemspor, 90., wiederholtes Foulspiel).

TSV Gochsheim II – FC Röthlein/Schwebheim 2:0 (0:0). Als „äußerst glücklich“ bewertete Gochsheims Trainer Ralf Habl den Erfolg, hatten doch trotz der Feldvorteile seiner Elf die Gäste die besseren Möglichkeiten. „Unser Torhüter hat uns heute den Sieg gerettet,“ lobte Habl seinen Rückhalt Marco Haberbusch.

Tore: 1:0 Alexander Klein (79.), 2:0 Robert Bauer (90+2).

TSV Heidenfeld – TSV Grettstadt 1:1 (0:0). „Beide Seiten lieferten ein sehr gutes Spiel mit einem gerechten Ergebnis,“ lautete das Fazit des Heidenfelder Informanten Martin Djalek. Seine Mannen zeigten sich taktisch hervorragend eingestellt und ließen den spielerisch starken Tabellenführer nur selten gefährlich werden. Trotz der am Ende verspielten Führung und des verschossenen Elfmeters sind die Hausherren mit dem Punkt gegen Grettstadt „absolut zufrieden“, so Djalek.

Tore: 1:0 Christian Stephan (49.), 1:1 Markus Pfeiffer (65.). Besonderheit: Danny Djalek (Heidenfeld) schießt einen Foulelfmeter an den Pfosten (45.).

FV Türkgücü Schweinfurt – TSV/DJK Wiesentheid II 4:0 (3:0). Auch im sechsten Spiel wartet die Wiesentheider Reserve weiter auf den ersten Sieg. Türkgücü hatte mit dem Schlusslicht keinerlei Probleme und führte bereits nach einer viertel Stunde mit drei Toren. Danach verwaltete der FV Türkgücü die Partie nur noch.

Tore: 1:0 Yao Koffi (11.), 2:0 Cagdas Demirli (13., Foulelfmeter), 3:0 Moussa Kone (16.), 4:0 Livingstone Godstime (82.).

SG Castell/Wiesenbronn – FC Fahr 4:0 (3:0). „Im ersten Durchgang waren wir spielerisch richtig stark und haben schönen Fußball gezeigt,“ lobte SG-Informant Bastian Herrmann seine Elf. Nach dem Seitenwechsel spielten die Fahrer dann etwas besser mit und hielten die Höhe der Niederlage aber in Grenzen.

Tore: 1:0 Tobias Gnebner (3.), 2:0 Andreas Herrmann (32.), 3:0 Pascal Paul (41.), 4:0 Patrick Paul (63.).

FC Lindach/SV Kolitzheim – FC Reupelsdorf 2:1 (0:0). Auch wenn die Gäste sich spielerisch stark präsentierten, siegte Lindach/Kolitzheim letztlich verdient - denn die Hausherren ließen ab dem Sechzehner absolut nichts zu. Echte Torchancen blieben auf beiden Seiten lange Mangelware, erst nach Reisbecks Führungstreffer sollte die Heimelf zu weiteren Möglichkeiten kommen.

Tore: 1:0 Stefan Reisbeck (70.), 2:0 Martin Hellert (85.), 2:1 Eugen Müller (90.).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Elfmeter
  • Eugen Müller
  • Kreisklasse Schweinfurt 2
  • Niederlagen und Schlappen
  • Rettung
  • Robert Bauer
  • Tabellenführung
  • Torhüter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!