FUSSBALL

Erkan Esen wird Co-Trainer bei Jahn Forchheim

SC Eltersdorf

Beim Bayernligisten SC Eltersdorf gibt es im Sommer Veränderungen. Neu hinzu kommen Michael Mirschberger (28, zuletzt vereinslos), Dickson Abiama (20, SG Quelle Fürth), Nico Ott (20, SV Seligenporten), Jens Wartenfelser (27, Jahn Forchheim), Lucas Lutz (19, SK Lauf U 19) und der 16 Jahre alte Giuliano Vida (Greuther Fürth, Jugend). Den Verein verlassen werden Sebastian Lindner, Bastian Herzner (beide ATSV Erlangen), Tommy Kind (SpVgg Erlangen), Torwart Benedikt Lösch (FC Herzogenaurach), Oliver Janz (Ziel unbekannt) und Kevin Köhler (Auslandsaufenthalt).

VfB Eichstätt

Der VfB Eichstätt, der Tabellenzweite der Regionalliga Bayern, hat auf dem Transfermarkt gleich doppelt zugeschlagen: Für die Saison 2019/20 konnten Torwart Florian Rauh und Mittelfeld-Akteur Christian Heinloth verpflichtet werden. Der Keeper Rauh kommt vom Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 II. Auch Mittelfeldspieler Christian Heinloth kommt aus der Regionalliga Bayern – von der SpVgg Greuther Fürth II. 

SpVgg Bayern Hof

Stück um Stück nimmt der Kader der SpVgg Bayern Hof Konturen an. Mit Heron Spelleken Miranda, Tom Feulner, Ondrej Chocholousek, Adam Hajek, Matej Kyndl und Patrik Kavalir haben sich sechs weitere Spieler für ein weiteres Jahr an den Nord-Bayernligisten gebunden. Nicht mehr zum Kader der Saison 2019/20 werden dagegen Harald Fleischer und Yannick Schuberth gehören. Der inzwischen 34 Jahre alte Fleischer will nach neun Jahren kürzertreten. Schuberth (23) verlässt aus beruflichen Gründen den Verein. Neu im Hofer Kader ist ein Rückkehrer. Der zweite SpVgg-Neuzugang ist Ferdinand Seifert, der ein waschechtes Eigengewächs ist. Der 19-jährige Rehauer wechselte vor zwei Jahren als A-Jugendlicher aus dem Hofer Nachwuchsleistungszentrum zu den Würzburger Kickers, wo er in der U 23 zum Einsatz kam. 

SpVgg Jahn Forchheim

Dank des 4:2-Heimsieges im Kellerduell gegen den ASV Neumarkt hat die SpVgg Jahn Forchheim den direkten Abstieg in die Landesliga vermieden. Der Bayernligist verstärkt nun das Trainerteam um Chefcoach Christian Springer (47). Neuer Co-Trainer bei den Oberfranken wird ab dem 1. Juli Erkan Esen. Der 38-Jährige war zuletzt Trainer in der Kreisliga Bamberg beim FSV Phönix Buttenheim und war als Spieler in der Regionalliga und der Bayernliga für den FC 05 Schweinfurt und Eintracht Bamberg unterwegs. 

SV Türkgücü-Ataspor München

Einen weiteren Neuzugang meldet der Bayernliga-Süd-Meister SV Türkgücü-Ataspor München. Für das Tor kommt Maximilian Engl vom Regionalligisten VfR Garching. Der 21-Jährige wechselt ablösefrei zu den Münchnern und hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. 

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • 1. Fußballclub Schweinfurt 1905
  • ASV Neumarkt
  • Christian Springer
  • FC Ingolstadt 04
  • FC Würzburger Kickers
  • Fußball-Regionalliga Bayern
  • SG Quelle Fürth
  • SV Seligenporten
  • SpVgg Bayern Hof
  • SpVgg Greuther Fürth
  • SpVgg Greuther Fürth II
  • SpVgg Jahn Forchheim
  • VfB Eichstätt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!