Fußball

Coronavirus: Auch Bayern setzt den Fußball-Spielbetrieb aus

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) setzt als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung den kompletten Spielbetrieb für mindestens zwei Wochen bis einschließlich 23. März 2020 im ganzen Freistaat aus. Das heißt, auch in Unterfranken werden von der B-Klasse bis zur Regionalliga Bayern, sowie im Frauen- und auch im Junioren-Bereich keinerlei Spiele ausgetragen. Das betrifft selbstverständlich auch Testspiele.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bayerischer Fußball-Verband
  • Bundesamt für Verfassungsschutz
  • Fußball
  • Fußball-Verbände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!