FUßBALL: BEZIRKSLIGA-COCKTAIL

Bezirksliga diesmal in ruhigem Fahrwasser

Nach den teilweise überraschenden Ergebnissen vor Wochenfrist fährt die Bezirksliga an diesem Spieltag in etwas ruhigerem Gewässer.
Abschied für Paul Tudor
Der letzte entscheidende Akt im Rennen um den Aufstieg wird am Samstag zwischen dem TSV Forst (3./54) und dem TSV Gochsheim (2./56) im Fernduell gespielt.
Nach den teilweise überraschenden Ergebnissen vor Wochenfrist – Forst gewinnt in Münnerstadt, Röthlein gegen Geesdorf – fährt die Bezirksliga an diesem Spieltag in etwas ruhigerem Gewässer. Ein wenig kräuseln wird es sich beim Derby zwischen dem FC Gerolzhofen (11./19 Punkte) und der DJK Unterspiesheim (10./26). Der Druck auf den FCG, klagt Trainer Robert Tioka-Wirth, werde von Spiel zu Spiel immer höher, „wir müssen unbedingt den Anschluss ans Mittelfeld halten, und wenn man unter Siegesdruck steht, wird es noch schwieriger“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen