Leichtathletik

Haßberge-Jungs glänzen

(rowo) Bei bestem Frühlingswetter eröffneten die Schülerinnen und Schüler im Alter von fünf bis 13 Jahren im Willy-Sachs-Stadion die Freiluftsaison der Leichtathletik. Rund 200 Mädchen und Buben zeigten, was sie im Training gelernt haben.
Leichtathletik
Höhepunkt der Veranstaltung waren die unterfränkischen Meisterschaften über 2000 m für 10- bis 13-Jährige. Dabei zeigte sich wieder, dass die langen Laufstrecken von den Teilnehmern aus der Rhön dominiert werden. Bei den 10-Jährigen hatte Münnerstadt ganz klar die Nase vorn. Es siegte bei den Schülern Lukas Heid in 7:54,06 Minuten hauchdünn vor Phillipp Schell (DJK Aschaffenburg), der drei Hundertstel später ins Ziel kam. Bei den Mädchen war Luisa Ruck mit 8:20,15 ganz vorne, Zweite wurde Maike Haupeltshofer von der DJK Schweinfurt in 8:28,14. Bei der W 11 gewann Rica Zeller vom LAZ ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen