FUßBALL: REGIONALLIGA BAYERN

Der FC 05 bleibt in der Fremde ein Rätsel

Beim 1:1 in Heimstetten, dem vierten Auswärts-Remis in Folge geht den Schweinfurtern lange Zeit Körpersprache und Spielwitz ab. Trainer Timo Wenzel redet Tacheles.
SV Heimstetten vs FC Schweinfurt 05
Zu spät traten die Schweinfurter in Heimstetten so engagiert auf. Hier freilich behauptet sich der 05er Alexander Piller (grün) gegen Maximilian Hintermaier. Foto: Foto: Wolfgang Fehrmann
Was ist nur auswärts los mit dem FC 05? Auch im vierten Anlauf hintereinander gab?s nur ein Unentschieden. Mit dem 1:1 (0:0) beim SV Heimstetten verloren die Schweinfurter binnen fünf Wochen nun schon acht Punkte auf fremden Plätzen – für einen zwar weiter ungeschlagenen Titelaspiranten nach insgesamt neun Partien aber eine zu dürftige Ausbeute. Zumal es diesmal auch an Spielwitz und Wille fehlte. Wohlgemerkt eine Woche nach dem beeindruckenden 5:1 über Memmingen. Der Liveticker zum Nachlesen Im ersten Frust nach dem Schlusspfiff neigte 05-Trainer Timo Wenzel gar dazu, die Qualität seiner ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen