FUSSBALL: SPIELKLASSEN

Die Landesliga spielt nur mit 16 Vereinen

Bei der Einteilung der Bayernligen und Landesligen reagiert der Verband auf die Wünsche der Vereine. Deshalb gibt es vor allem in der Landesliga eine Überraschung.
Fußball
Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die zwei Bayern- und fünf Landesligen für die Saison 2018/19 eingeteilt. Geplant sind in der Bayernliga eine 18er-Liga im Norden so-wie eine 17er-Liga im Süden, wie der BFV in einer Pressemitteilung erklärt. Bei den Landesligen gibt es vier 18er-Ligen (Nordost, Mitte, Südwest, Südost) sowie eine 16er-Klasse im Nordwesten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen