RUDERN: REGATTA IN REGENSBURG

Lorenz Grimm darf sich freuen

Drei Medaillen bringt der junge Schweinfurter Ruderer aus Regensburg mit. Doch das ist noch nicht alles, was er für seinen Erfolg bekommt.
Die siegreichen Schweinfurter Ruderer: (von links) Fine Nüchter, Claudia Karrlein, Lorenz Grimm, Willi Pulvermüller. Foto: Foto: Philipp Grimm
Zwölf Mal auf Platz eins landeten die Aktiven des Schweinfurter Ruderclubs bei der 22. Regensburger Regatta. Fine Nüchter war bei den Mädchen (14 Jahre) im Einer erfolgreich, Willi Pulvermüller im Master Einer der Altersklasse über 50 Jahre. Die meisten Siege erreichte Claudia Karrlein. Sie legte gleich sieben Mal als Erste an und dominierte nicht nur den leichten Frauen-Einer, sondern setzte sich auch in den Rennen gegen die „schwere“ Konkurrenz und in Renngemeinschaft im Frauen Doppelvierer durch. Großen Grund zur Freude hatte auch Lorenz Grimm: Er siegte an beiden Tagen im leichten Jungen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen