ROLLHOCKEY: 2. BUNDESLIGA

„So altbacken sind wir gar nicht“

Ein Sieg, und der ERV Schweinfurt wäre wieder Meister. Im Interview spricht Martin Krönert über Reichweite und Reiz seines Sports – und er korrigiert eine Falschmeldung.
Der Schweinfurter Jonas Knaup (rechts, hier im Spiel gegen Schwerte) fügt sich beim ERV in eine seit 1938 bestehende Tradition. Foto: Foto: Marion Wetterich
Mit einem Ferienkurs hat Martin Krönert einst zum Rollhockey gefunden. Das war vor mehr als vierzig Jahren, zu einer Zeit, da der Sport in Bayern noch weiter verbreitet war. Heute muss man schon tief in die Nischen des Freistaats blicken, um noch ein paar Rollhockeyspieler zu entdecken. Beim ERV Schweinfurt wird der Sport auf Rollschuhen seit 1938 ununterbrochen angeboten. Seit knapp zwei Jahrzehnten leitet Krönert beim ERV die Abteilung, deren Spieler vorwiegend aus der Eishockey-Schmiede des Vereins, den Mighty Dogs, stammen. Im Interview spricht der 50-Jährige über die Reichweite und den Reiz des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen