Landesliga Nord

Sand verliert zwei Punkte in der Nachspielzeit

FC Sand – FC Haßfurt 1:1 (0:0) Der FC Sand musste sich in einem seltsamen Derby nach zwei späten Toren mit einem 1:1 zufrieden geben. Der Haßfurter Ausgleich durch Sven Schwaten fiel erst in der Nachspielzeit.
Volle Lotte: Sands Philipp Kutzenberger (links) zieht ab, der Einsatz des Haßfurters Sebastian Wehner kommt zu spät. Foto: FOTO Ralf Naumann
Fussball (sn) Landesliga Nord FC Sand – FC Haßfurt 1:1 (0:0) Der FC Sand musste sich in einem seltsamen Derby nach zwei späten Toren mit einem 1:1 zufrieden geben. Der Haßfurter Ausgleich durch Sven Schwaten fiel erst in der Nachspielzeit. Das Derby nahm anfangs erwartete Züge an. Haßfurt agierte defensiv, Sand war überlegen, tat sich aber schwer. Und die Gäste muckten auf. Zweimal binnen 60 Sekunden tauchte Christoph Kraus nach Kontern allein vor FCS-Keeper Andreas Muckelbauer auf, brachte das Leder aber nicht unter. Und auch Sebastian Kerns Heber verfehlte das Gehäuse (28.). Statt 0:3 stand es zur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen