RINGEN: OBERLIGA

RSV-Ringer sind heiß auf den Start

Die Schonunger sehen sich für die am Samstag beginnende Oberliga-Runde gut gerüstet. Die Coaches Marco Greifelt und Thomas Rösner haben verraten, warum das so ist.
Hofft auf einen guten Saisonstart: RSV-Coach Marco Greifelt (rot), hier gegen Leonardo Quintero Torres (TSV Burgebrach). Foto: Foto: D. Großpietsch
„Verdammt lang her“, heißt es in einem Lied der Rockband BAP. Wüsste man es nicht besser, könnte man glauben, die Kölner um ihren Frontmann Wolfgang Niedecken besingen in dem Song die lange Pause der Ringer des RSV Schonungen. Seit Dezember standen die Schonunger nicht mehr im gemeinsamen Wettkampf auf der Matte. Am Samstag hat das lange Warten ein Ende. „Die Jungs sind wirklich heiß darauf, nach der langen Pause und den vielen harten Trainingseinheiten“, meint Marco Greifelt, der mit Thomas Rösner das Trainerduo beim RSV bildet: „Jeder will wissen, wo er steht.“ Zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen