Schach:

Tobias Kuhn führt zur Halbzeit

Nach drei von sechs Tagen führt bei den unterfränkischen Einzelmeisterschaften im Schach in der Meisterklasse I Tobias Kuhn. Der Klingenberger sammelte im mit 18 Spielern besetzten Turnier 3,5 von vier möglichen Punkten.
Schach
Nach drei von sechs Tagen führt bei den unterfränkischen Einzelmeisterschaften im Schach in der Meisterklasse I Tobias Kuhn. Der Klingenberger sammelte im mit 18 Spielern besetzten Turnier 3,5 von vier möglichen Punkten. Am Mittwochnachmittag besiegte er FIDE-Meister Hans-Joachim Hofstetter vom SK Bad Neustadt, der bis dato als einziger Spieler die volle Punktzahl eingefahren hatte. FIDE-Meister Harald Golda (Schweinfurt) konnte durch einen lehrreichen Sieg im Turm-Endspiel gegen Jana Schneider (Stetten), die für den SC Bad Königshofen in der Frauen-Bundesliga spielt, ebenfalls seinen dritten Punkt holen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen