TISCHTENNIS

Derby-Sieg und Spitze für Unterspiesheim

Gewann seine beiden Einzel für Unterspiesheim: Christian Pretscher.

Tischtennis

Bezirksliga, Gr. 2 Südost, Männer Nord

 

SV DJK Unterspiesheim – DJK Schonungen-Mainb. 9:4  
FC Knetzgau – TTC Kerbfeld 9:5  

 

 

1. (1.) SV DJK Unterspiesheim 3 2 0 1 20 : 13 4 : 2  
2. (2.) DJK Schonungen-Mainb. 3 2 0 1 22 : 23 4 : 2  
3. (3.) TSV Bad Königshofen IV 1 1 0 0 9 : 2 2 : 0  
4. (8.) FC Knetzgau 1 1 0 0 9 : 5 2 : 0  
4. (4.) TTC Sand 1 1 0 0 9 : 5 2 : 0  
6. (5.) SC Schweinfurt 2 1 0 1 14 : 14 2 : 2  
7. (6.) TSV Gochsheim II 2 1 0 1 9 : 10 2 : 2  
8. (7.) SV Kleinmünster 4 1 0 3 22 : 34 2 : 6  
9. (8.) TTC Kerbfeld 1 0 0 1 5 : 9 0 : 2  
10. (10.) TV Hofheim 2 0 0 2 14 : 18 0 : 4  

 

SV DJK Unterspiesheim – DJK Schonungen-Mainberg 9:4.

Die DJK Schonungen-Mainberg reiste als ungeschlagener Tabellenführer zum Derby nach Unterspiesheim. Als Favorit gingen die Schonunger aber nicht in den Spieltag. „Der Saisonstart war okay. Wir hatten aber auch ein Auftaktprogramm gegen Mannschaften auf Augenhöhe, die wir schlagen konnten“, sagte DJK-Spielführer Thomas Dorsch bevor es losging: „Heute treffen wir auf ein Team, das am Ende der Saison ganz sicher unter den ersten Drei steht.“ Und diese Rollenverteilung sollte sich mit dem 9:4-Sieg des SV-DJK auch bewahrheiten.

Jeweils mit 9:7 hatte die DJK Schonungen-Mainberg die beiden Auftaktspiele gegen Kleinmünster und Hofheim in eigener Halle gewinnen können. In der Fremde geriet der Blitzstarter der Bezirksliga-Spielzeit schon bei den Doppel-Partien zum Start erwartungsgemäß ins Wanken. Gastgeber Unterspiesheim ging in den umkämpften Paarungen zwischen Martin/Pretscher gegen May/Straub und Hoinkis/Günter Kiesel gegen Hofmann/Dorsch jeweils als knapper 3:2-Sieger hervor. Im anschließenden letzten Doppel des Abends machte das Duo Rumpel/Christopher Kiesel gegen Fleischmann/Kretzler den Auftakt nach Maß für Unterspiesheim mit einem klaren 3:0 perfekt.

Weichen zeitig gestellt

Als dann Thomas Martin – der neue Einser in Unterspiesheim – und Christian Pretscher noch die ersten Einzel für sich entscheiden konnten, war zu erahnen, dass die DJK Schonungen-Mainberg nach dem Derby nicht mehr von ganz oben in der Tabelle stehen wird. Durch zwei Siege von Thomas Dorsch und einen jeweils von Thomas Fleischmann und Gerald Straub konnten die Gäste die Begegnung zumindest noch eine Weile offen halten, ehe der Unterspiesheimer Stephan Rumpel, mit einem klaren Sieg nach drei Sätzen, gegen Fleischmann die Partie beendete.

9:4 stand am Ende des Abends auf der Anzeigentafel in der schmucken Sporthalle des SV-DJK Unterspiesheim. „Das ist okay“, meinte der Schonunger Dorsch: „Für uns geht es in dieser Saison ja auch ganz klar nur um den Klassenerhalt.“ Etwas verwunderlich. Immerhin landeten die Schonunger im Vorjahr auf einem hervorragenden dritten Platz in der Bezirksliga. „Da hatten wir auch etwas Glück“, sagt Dorsch, der am Freitagabend zwei der vier Siege für sein Team einfuhr. Seinem Schmunzeln nach, sprang der Ball letztes Jahr wohl tatsächlich häufiger mal zu Gunsten von Schonungen-Mainberg auf die Kante.

Die Tischtennis-Glücksgöttin war 2018/19 aber auch dem SV DJK Unterspiesheim recht wohlgesonnen. Als Vizemeister hätte der SV sogar in die Bezirksoberliga aufsteigen können, verzichtete allerdings freiwillig darauf. Sportlich sah man sich in Unterspiesheim der Aufgabe nicht gewachsen. „Wir sind eine Spaßtruppe“, erklärte Christian Pretscher nach dem zweiten Sieg im dritten Saisonspiel: „Es bringt ja nichts, wenn wir da jedes Wochenende auf die Mütze bekommen hätten. Das kriegen wir Zuhause und auf Arbeit schon genug.“

Punkte für Unterspiesheim: Thomas Martin/Christian Pretscher 1, Günter Kiesel/Michael Hoinkis 1, Stephan Rumpel/Christopher Kiesel 1, Martin 2, Pretscher 2, Kiesel 1, Rumpel 1; für Schonungen: Thomas Dorsch 2, Thomas Fleischmann 1, Gerald Straub 1.

Punktete doppelt für Schonungen: Thomas Dorsch. Foto: Fotos (2): Steffen Krapf

Schlagworte

  • Schonungen
  • Unterspiesheim
  • Steffen Krapf
  • Glück
  • Happy smiley
  • Kleinmünster
  • TV 1860 Hofheim
  • Thomas Martin
  • Unterspiesheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!