Tischtennis: Relegation um die 2. Bezirksliga

Unterspiesheim hält die Klasse

Der SV-DJK dreht ein packendes Spiel gegen den TSV Arnshausen und bleibt damit in der 2. Bezirksliga Ost.
Nach 18:0 Siegen unterlag der Unterspiesheimer Manuel Roth überraschend gegen Philipp Greubel. Dennoch gewann Roths Mannschaft das Relegationsspiel gegen den TSV Arnshausen mit 9:3 und bleibt in der 2. Bezirksliga Ost. Foto: Foto: Wolfgang Müller
Relegation um die 2. Bezirksliga Ost SV-DJK Unterspiesheim – TSV Arnshausen 9:3 (30:15 Sätze) In der Relegation um den letzten freien Platz in der 2. Bezirksliga Ost setzte sich der klassenhöhere SV-DJK Unterspiesheim in eigener Halle gegen den TSV Arnshausen, Vizemeister der 3. Bezirksliga Nord, überraschend deutlich mit 9:3 durch. „Wir hoffen, dass wir am Grünen Tisch noch aufsteigen“, sagte Arnshausens Spitzenspieler Jochen Hein in seiner kurzen Schlussansprache ins Mikrofon, da wahrscheinlich noch ein Platz in der 2. Bezirksliga frei ist, weil kein Absteiger von „oben“ in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen