Schweinfurt

MP+Bezirksliga Ost: Ettleben mit sechstem "Dreier", Sechs-Tore-Spektakel in Bergrheinfeld findet keinen Sieger

David Fleischmann rettet Bergrheinfeld einen Punkt, während Forst ebenfalls in der finalen Phase der 2:1-Siegtreffer gelingt. Wie gingen die anderen Spiele aus?
Kampf um den Ball unter Beobachtung: Marcel Faulhaber vom TSV Ettleben (links) entwischt beim 3:1 seines Teams Sebastian Heusinger von der SG Stadtlauringen/Ballingshausen. 
Foto: Marion Wetterich | Kampf um den Ball unter Beobachtung: Marcel Faulhaber vom TSV Ettleben (links) entwischt beim 3:1 seines Teams Sebastian Heusinger von der SG Stadtlauringen/Ballingshausen. 

SV-DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg – SG Heidenfeld/Hirschfeld 5:1 (3:0). Kurzen Prozess machte Oberschwarzach am Samstagabend mit den Gästen aus Heidenfeld und Hirschfeld – und ging dabei in der ersten Halbzeit laut SV-DJK-Spielertrainer Alexander Greß noch gnädig mit dem Gegner um. Schließlich hätte sein Team zur Pause auch noch höher als mit 3:0 führen können, berichtete Greß. Kurz nach dem Wechsel leisteten sich die Seinen dann eine Unzulänglichkeit im Spielaufbau, die Heidenfeld/Hirschfeld nutzte, um zu verkürzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant