Fußball: DFB-Pokal

FC 05 nach 29 Jahren zurück auf Schalke

In der kleinen Historie dieser Paarung gab es stets knappe Resultate, doch nie zu Gunsten der Schweinfurter. Das soll sich am Sonntag in der ersten DFB-Pokal-Runde ändern.
Großes Stadion, aber leer: Pokal-Atmosphäre wird es im Corona-Jahr nicht geben, wenn der FC Schalke 04 am Sonntag vor maximal 300 Zuschauern auf den FC 05 Schweinfurt trifft. 1991, als die Nullfünfer, damals noch im Parkstadion, in der 2. Liga auf Schalke gastiert hatten, waren 30300 Fans da.
Großes Stadion, aber leer: Pokal-Atmosphäre wird es im Corona-Jahr nicht geben, wenn der FC Schalke 04 am Sonntag vor maximal 300 Zuschauern auf den FC 05 Schweinfurt trifft. 1991, als die Nullfünfer, damals noch im Parkstadion, in der 2. Foto: DPA/Bernd Thissen
Rudi Gürtler Rot, Heiko Ueding Gelb – nach Karten 2:0 für den FC 05. Doch am Ende siegte der FC Schalke 04 nach Toren, und nur die zählen halt, mit eben diesem Resultat gegen die Schweinfurter. Nur eine ihrer 27 Niederlagen in einer für sie leidvollen Zweitliga-Saison 1990/91. Am Ende stiegen die Nullfünfer sang- und klanglos als Letzter ab, die "Knappen" souverän als Meister auf. 30300 Zuschauer hatten am 16.