Fußball: DFB-Pokal

FC 05 will auf Schalke ein ambitionierter Außenseiter sein

Wie sich die Schweinfurter im Pokalspiel bei Schalke 04 eine kleine Chance erarbeiten wollen. Und wie sie sich auf die Aufgabe in der fast leeren Arena vorbereiten.
Die etwas andere Pressekonferenz: Weil der FC 05 Schweinfurt sich im Zuge der Corona-Testungen vor dem Pokalspiel bei Schalke 04 abschotten musste, beantworteten Trainer Tobias Strobl und Pressesprecherin Jessica Oldenburger Journalisten-Fragen im Video-Chat.
Die etwas andere Pressekonferenz: Weil der FC 05 Schweinfurt sich im Zuge der Corona-Testungen vor dem Pokalspiel bei Schalke 04 abschotten musste, beantworteten Trainer Tobias Strobl und Pressesprecherin Jessica Oldenburger Journalisten-Fragen ... Foto: Michael Bauer
Da spielt der FC 05 mal auf Schalke und keiner darf hin. Kaum einer. 300 Zuschauer sind zugelassen am Sonntag (15.30 Uhr), wenn der FC Schalke 04 die Schweinfurter in der ersten Runde des DFB-Pokals erwartet. Diese 300 werden keine klassischen Fans sein, sondern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gelsenkirchener Krankenhäusern und Altenheimen, auf Einaldung des Bundesligisten.Es dürfte angesichts dieser Minimalkulisse ruhiger zugehen als bei der Partie von 2018, als die Schalker im Willy-Sachs-Stadion vor 15060 Zuschauern mit 2:0 gewonnen hatten.