Königsberg

Fußball: Warum ein Volksheld in Königsberg kickt

Ex-Bundesligaprofi Stephan Schröck hält sich beim Kreisligisten in den Haßbergen fit. Der gebürtige Schweinfurter wartet auf die Rückkehr auf die Philippinen.
Stephan Schröck (United City FC) hält sich beim Kreisligisten TV Königsberg fit für die anstehende Saison in der  Philippines Football League.
Stephan Schröck (United City FC) hält sich beim Kreisligisten TV Königsberg fit für die anstehende Saison in der  Philippines Football League. Foto: Heiko Becker
Die Corona-Pandemie hält den Amateursport weiter an der kurzen Leine. Wann die Freizeitfußballer endlich wieder im Wettbewerb an den Start gehen dürfen, ist weiter ungewiss. Schöne Geschichten an der zunehmend entnervten Basis sind derzeit Mangelware. Einen Lichtblick der ungewöhnlichen Art inmitten der schweren Zeiten ist derweil in Königsberg in den Haßbergen zu beobachten. Seit Wochen freut man sich dort beim TV Königsberg über einen prominenten "Neuzugang". Fußballprofi Stephan Schröck, der im Schweinfurter Stadtteil Bergl aufwuchs, hält sich mit einer Gastspielgenehmigung beim Kreisliga-Neunten fit.