Niederwerrn

Heidenfeld kocht im Verfolger-Duell der Korbball-Landesliga den VfL Niederwerrn ab

Niederwerrns Spielführerin Jeanette Englisch in der Partie gegen den TSV Heidenfeld, in der Heidenfeld immer die Nase vorne hatte und am Ende auch verdient gewann.
Foto: Michael Müller | Niederwerrns Spielführerin Jeanette Englisch in der Partie gegen den TSV Heidenfeld, in der Heidenfeld immer die Nase vorne hatte und am Ende auch verdient gewann.

VfL Niederwerrn – TSV Heidenfeld 6:9 (5:6)Zum Rückrundenstart der Frauen-Landesliga kam es gleich zum Top-Spiel zwischen den beiden Verfolgern des Tabellenführers SV Löffelsterz und damit zu wichtigen Punkten im Kampf um einen der beiden ersten Tabellenplätze, die zur Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft Anfang April berechtigen.Vor dem Spieltag trennten den Tabellenzweiten aus Heidenfeld und den drittplatzierten VfL Niederwerrn gerade einmal ein Punkt.Unterschiedliche SaisonzieleDie Saisonziele der beiden überraschend starken Aufsteiger sind dennoch höchst unterschiedlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!