Schweinfurt

Mühlhausen als Favoritenschreck

Chance vereitelt: Mühlhausen/Schraudenbachs Torhüter Andree Kroos klärt gegen Euerbach/Kützbergs Stürmer Daniel May.
Foto: Wolfgang Müller | Chance vereitelt: Mühlhausen/Schraudenbachs Torhüter Andree Kroos klärt gegen Euerbach/Kützbergs Stürmer Daniel May.

Fußball (GCH)

Bezirksliga Ost
 
SV-DJK Oberschwarzach/W. – FC Geesdorf 1:1  
Mühlhausen/Schraudenbach – SV Euerbach/Kützberg 1:1  
DJK Schwebenried/Schwemmelsb. – SV Garitz 3:2  
FC Gerolzhofen – FC Fuchsstadt 0:1  
TSV/DJK Wiesentheid – SV-DJK Unterspiesheim 1:1  
TSV Münnerstadt – TSV Großbardorf II 1:1  
DJK Dampfach – TSV Unterpleichfeld 2:2  
 
1. (1.) Schwebenried/Schwemmelsb. 16 13 1 2 50 : 14 40  
2. (2.) FC Fuchsstadt 16 11 3 2 45 : 23 36  
3. (3.) TSV/DJK Wiesentheid 16 9 4 3 27 : 18 31  
4. (4.) SV Euerbach/Kützberg 15 8 5 2 25 : 13 29  
5. (5.) TSV Münnerstadt 16 7 6 3 20 : 15 27  
6. (6.) TSV Unterpleichfeld 16 7 5 4 34 : 17 26  
7. (7.) FC Geesdorf 17 7 5 5 44 : 31 26  
8. (8.) FC Gerolzhofen 16 7 4 5 24 : 18 25  
9. (9.) SV-DJK Oberschwarzach/W. 15 6 2 7 25 : 32 20  
10. (10.) DJK Dampfach 16 5 4 7 23 : 29 19  
11. (11.) SV Riedenberg 16 5 2 9 20 : 32 17  
12. (12.) FC Bad Kissingen 16 3 4 9 15 : 34 13  
13. (13.) Mühlhausen/Schraudenbach 17 3 4 10 22 : 42 13  
14. (15.) TSV Großbardorf II 16 2 5 9 20 : 30 11  
15. (14.) SV Garitz 16 3 2 11 19 : 36 11  
16. (16.) SV-DJK Unterspiesheim 16 2 4 10 18 : 47 10  

SG Oberschwarzach/Wiebelsberg – FC Geesdorf 1:1 (1:0). Im Duell der Aufsteiger hätte Oberschwarzach/Wiebelsberg angesichts bester Chancen schon vor der Pause alles klar machen können. So stand es zur Pause nur 1:0 durch Christian Erhardt. Nach dem Seitenwechsel igelte sich Oberschwarzach ein, Geesdorf kam aber nicht durch das dichte Abwehrnetz. Sehenswert ein Drehschuss von Geesdorfs Alexander Huller, der ans Lattenkreuz ging (55.). SG-Spielertrainer Simon Müller flog wegen Unsportlichkeit (Halten des Gegners) mit Gelb-Rot vom Platz, in Überzahl machte dann Simon Weiglein in der Nachspielzeit den zu dem Zeitpunkt verdienten Ausgleich.

Tore: 1:0 Christian Erhardt (14.), 1:1 Simon Weiglein (90.+1). Gelb-Rot: Simon Müller (SGO, 87., Unsportlichkeit).

SV Mühlhausen/Schraudenbach – SV Euerbach/Kützberg 1:1 (1:1). Der Spielort gefiel den Filigran-Technikern des SV Euerbach/Kützberg nicht – es war der Aschenplatz des SV Mühlhausen/Schraudenbach. Die Heimelf hatte die besseren Möglichkeiten, unter anderem einen Lattentreffer, machte aber zu wenig aus ihren Chancen. Auch im zweiten Durchgang besserte sich das Spiel nicht, wobei es ausgeglichener war. Das Remis nutzt weder dem SVM, der in der Abstiegsregion verharrt, noch den Gästen, deren Rückstand auf Spitzenreiter Schwebenried auf elf Punkte angewachsen ist.

Tore: 1:0 Marco Hofmann (12.), 1:1 Daniel May (27.).

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – SV Garitz 3:2 (1:0). Trotz einer schwachen Leistung ging der Tabellenführer gegen Garitz als Sieger vom Platz. Das Fehlen von DJK-Stürmer Manuel Weißenberger machte sich bemerkbar. Zwar ging der Favorit wie erwartet in Führung. Dann aber lud die DJK die Garitzer ein, das ließen sie sich nicht zweimal sagen. Anschluss durch Marco Niebing (70.), Ausgleich durch Konstantin Papadopoulus (75.). Die DJK-Trainer Thorsten Büttner und Mario Schindler wechselten sich ein, das war die Wende. Büttner traf kurz vor Schluss. Einige Minuten musste die DJK in Unterzahl spielen, weil sich Daniel Greubel verletzt hatte und das Auswechselkontingent erschöpft war.

Tore: 1:0 Uwe Ziegler (9.), 2:0 Thomas Cäsar (47.), 2:1 Marco Niebling (69.), 2:2 Konstantin Papadopoulos (75.), 3:2 Thorsten Büttner (84.). Gelb-Rot: Andrzej Sadowski (Garitz, 90., Foul).

FC Gerolzhofen – FC Fuchsstadt 0:1 (0:0). Ein Beispiel dafür, dass nicht immer die bessere Mannschaft gewinnt. Mit der bislang besten Saisonleistung hätte Gerolzhofen ein Unentschieden verdient gehabt. Fünf Tore bis zur Halbzeitpause hätte es angesichts der Chancen des FCG geben müssen. „Leider wurden wir für unsere sehr gute Spielweise nicht belohnt“, bedauert FCG-Coach Reiner Neumann. Von der rasanten Spielweise war der Gegner so überrascht, dass er kaum ein Gegenmittel fand. Das einzige Tor fiel nach einem Ballverlust des FCG im Mittelfeld. FCG-Keeper Florian Ullrich wehrte einen 20-Meter-Schuss so ab, dass er Patrick Stöth vor die Füße fiel. Der ließ sich nicht lange bitten und schoss ihn aus 16 Metern endgültig in die Maschen.

Tor: 0:1 Patrick Stöth (78.).

TSV/DJK Wiesentheid – DJK Unterspiesheim 1:1 (0:1). „Das ist wieder mein Unterspiesheim, wie ich es kenne“, freute sich Benedikt Neubauer, Abteilungsleiter der DJK, nach dem Remis in Wiesentheid. „Das war Kampf bis zur letzten Minute“, so Neubauer, „eine überragende Mannschaftsleistung“. Am Ende einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging Unterspiesheim beim Favoriten in Führung. Moritz Nunn erzielte nach einer von Alexander Heim getretenen Ecke per Kopf sein erstes Bezirksligator. In Durchgang zwei schaffte Wiesentheid nur noch den Ausgleich, mehr war nicht drin.

Tore: 0:1 Moritz Nunn (45.), 1:1 Andre Hartmann (77.).

DJK Dampfach – TSV Unterpleichfeld 2:2 (0:1). Der TSV war der erwartet spielstarke Gegner, Aufsteiger Dampfach hielt mit Kampfgeist dagegen. Zwar lag die DJK schon nach 18 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Doch man gab nie auf. Kurz nach der Pause gelang der Anschluss, unter Mithilfe der Unterpleichfelder, die ein Eigentor erzielten (49.). Zwei Minuten später erhöhte DJK-Stürmer Patrick Winter auf 2:1. 20 Minuten vor dem Ende glich der TSV nach einem umstrittenen Freistoß aus.

Tore: 0:1 Manuel Örtel (18.), 1:1 Nico Wagner (49., Eigentor), 2:1 Patrick Winter (51.), 2:2 Andreas Flockerzi (70.). Gelb-Rot: Patrick Winter (Dampfach, 76., Unsportlichkeit).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
FC Gerolzhofen
Kützberg
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)