Fußball: DFB-Pokal

Pokal-Aus für FC 05? Landgericht stoppt Spiel bei Schalke

Darf der FC Schweinfurt 05 doch nicht im DFB-Pokal starten? Das Landgericht München hat entschieden, dass stattdessen Türkgücü München antreten soll.
Kein Pokalspiel zwischen Schweinfurt und Schalke? Konkurrent Türkgücü scheint die Austraguntg der Partie einstweilen verhindern zu können.
Kein Pokalspiel zwischen Schweinfurt und Schalke? Konkurrent Türkgücü scheint die Austraguntg der Partie einstweilen verhindern zu können. Foto: Marion Wetterich
Alles schien bereit für den großen Pokal-Kracher. Am Sonntag um 15.30 Uhr sollte der FC Schweinfurt 05 beim FC Schalke 04 antreten. Daraus wird nun erst einmal nichts. Türkgücü München hat vor dem Landgericht München eine Einstweilige Verfügung erwirkt, die die Partie verhindern soll. Der Deutsche Fußball-Bund hat die Begegnung am Freitagabend vorerst abgesetzt. Der Grund: Türkgücü zweifelt die Rechtmäßigkeit der Meldung der Schweinfurter durch den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) an.