FUßBALL: BEZIRKSLIGA OST

Steinbach verpasst Überraschung

Nimmt es mit zwei Thulbaern auf: Steinbachs Spielertrainer Stefan Seufert (Mitte) gegen David Betz (links) und Oliver Mützel.
Foto: Ralf Naumann | Nimmt es mit zwei Thulbaern auf: Steinbachs Spielertrainer Stefan Seufert (Mitte) gegen David Betz (links) und Oliver Mützel.

Fußball

Bezirksliga Ost

Spfr. Steinbach – FC Thulba 0:1
TSV Bergrheinfeld – FC Bad Kissingen abg.
Oberschwarz./Wiebelsb. – SV-DJK Unterspiesheim abg.
TSV Forst – SV Rödelmaier abg.
DJK Dampfach – TSV Münnerstadt 2:2
FC Westheim – TSV/DJK Wiesentheid 0:1
FC Sand II – DJK Altbessingen 1:3
TSV Gochsheim – DJK Hirschfeld abg.

1. (3.) TSV/DJK Wiesentheid 24 12 8 4 45 : 28 44
2. (1.) TSV Gochsheim 23 13 4 6 56 : 30 43
3. (2.) TSV Forst 23 12 5 6 57 : 29 41
4. (6.) FC Thulba 22 11 6 5 47 : 40 39
5. (4.) Oberschwarz./Wiebelsb. 21 10 7 4 40 : 27 37
6. (10.) DJK Altbessingen 24 11 4 9 41 : 42 37
7. (5.) FC Bad Kissingen 21 11 3 7 51 : 35 36
8. (8.) DJK Dampfach 23 9 8 6 52 : 36 35
9. (7.) DJK Hirschfeld 23 9 8 6 34 : 29 35
10. (9.) TSV Bergrheinfeld 23 9 7 7 45 : 36 34
11. (11.) TSV Münnerstadt 22 8 7 7 32 : 35 31
12. (12.) SV-DJK Unterspiesheim 23 7 5 11 42 : 53 26
13. (13.) SV Rödelmaier 21 7 3 11 29 : 41 24
14. (14.) Spfr. Steinbach 23 4 3 16 36 : 77 15
15. (15.) FC Sand II 22 4 2 16 30 : 57 14
16. (16.) FC Westheim 22 2 2 18 25 : 67 8

Spfr. Steinbach – FC Thulba 0:1 (0:0). In einem schnellen und kampfbetonten Spiel war der Tabellenunterschied der Kontrahenten nicht sichtbar. Ganz im Gegenteil verbuchte Steinbach gegen den Favoriten Thulba eine Reihe von Chancen, die man aber nicht vollendete. Ein Pfostenschuss vor der Pause kam hinzu. Es machte sich Mitte der zweiten Hälfte eine böse Vorahnung breit, dass sich die vergebenen Chancen rächen könnten. So passierte es dann auch kurz vor dem Ende, als Lukas Graser einen schnell vorgetragenen Konter gekonnt mit dem 0:1 abschloss. Auch jetzt hatte Steinbach in den verbleibenden Minuten noch eine Großchance, aber nicht das Glück auf seiner Seite. So flog der Ball knapp über den Kasten und es blieb beim knappen Sieg für Thulba.

Tore: 0:1 Lukas Graser (87.).

DJK Dampfach – TSV Münnerstadt 2:2 (1:1). In einem von beiden Seiten temporeich geführten Spiel legten die Hausherren einen guten Start mit dem schnellen Tor von Patrick Winter zum 1:0 hin. Tobias Düring setzte sich über rechts durch und legte auf Winter ab, der aus kurzer Distanz vollendete. Die Gäste ließen sich dadurch nicht in ihrer Konzentration stören und schafften nur zwei Minuten später den 1:1-Ausgleich durch Jannik Schmittzeh. In Folge war wieder die DJK am Zug, allerdings präsentierte sich Münnerstadts Torwart Lorenz Büttner in dieser Phase zu stark. Nach dem Wechsel befanden sich die Gäste im Aufwind, gewannen mehr Zweikämpfe und erspielten sich klare Torchancen, die erneut Schmittzeh in Zählbares zum 1:2 umwandelte.

Kurzzeitig entfachten die Gäste einen Dauerbeschuss des Dampfacher Tores, aber DJK-Torwart Sascha Dörfler wuchs über sich hinaus und parierte was es zu parieren gab. Mit Glanzparaden in Serie hielt er seine Mannen im Spiel. Dadurch angestachelt, erlief Adrian Hatcher eine Viertelstunde vor Schluss einen langen Ball von Serkan Yeniay und traf zum am Ende gerechten 2:2 Remis.

Tore: 1:0 Patrick Winter (8.), 1:1, 1:2 Jannik Schmittzeh (10., 57.), 2:2 Adrian Hatcher (75.).

FC Sand II – DJK Altbessingen 1:3 (1:0). Die Hausherren zeigten sich gut aufgelegt. André Lörzer markierte nach einer Viertelstunde das 1:0, sehenswert 16 Meter vor dem Tor aus der Drehung heraus erzielt. Gemessen am Spielverlauf hätte der Abstiegskandidat eigentlich nach der ersten Hälfte höher führen müssen. Stattdessen Mitte der zweiten Hälfte wie aus dem Nichts der 1:1-Ausgleich durch Niklas Full nach einem Konter. Auch jetzt erarbeitete sich die Heimelf Möglichkeiten, aber die Chancenverwertung blieb wieder einmal mangelhaft. Da machten es die Gäste besser. Christian Brauner traf zum 1:2. Den Schlusspunkt zum 1:3 setzte Julian Weidner, indem er den Ball im Gewühl mehr oder weniger über die Linie stolperte. (kim)

Tore: 1:0 André Lörzer (15.), 1:1 Niklas Full (70.), 1:2 Christian Brauner (79.), 1:3 Julian Weidner (88.)

Außerdem spielten

FC Westheim – TSV/DJK Wiesentheid 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Hassan Rmeithi (55.).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kirsten Mittelsteiner
Gerechtigkeit
TSV Münnerstadt
Unterspiesheim
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)